Angebote zu "Sachsen-Anhalt" (9 Treffer)

Reiseführer Sachsen-Anhalt
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

- - - Alle Regionen sowie die Geschichte und Kultur Sachsen-Anhalts auf 420 Seiten - Ausführliche Kapitel unter anderem zu Harz, Altmark und zur Region Saale-Unstrut - Alle UNESCO-Welterbestätten, darunter Wittenberg, Wörlitz, Bauhaus Dessau - Übersichtskapitel für Aktiv- und Kulturtourismus, praktische Reisetipps - 32 Karten und Übersichtspläne zur Orientierung vor Ort, 300 Farbfotos - - - Sachsen-Anhalt ist ein Land mit vielen Gesichtern: Sagenhafte fünf UNESCO-Welterbestätten erwarten die Besucher hier! Die historischen Orte in den Lutherstädten Wittenberg, Eisleben und Mansfeld sind ebenso sehenswert wie der Naumburger Dom, das Bauhaus Dessau, das Dessau-Wörlitzer Gartenreich und die Fachwerkstadt Quedlinburg. Die Landeshauptstadt Magdeburg lockt neuerdings mit dem Dommuseum Ottonianum und hat sich überhaupt in den letzten Jahren erstaunlich herausgeputzt. Gleiches gilt für Halle, wo man die Himmelsscheibe von Nebra bestaunen kann, oder die vielen kleinen Hansestädte, die teils noch außerhalb des touristischen Fokus liegen. Doch ein Abstecher lohnt sich auch nach Salzwedel, Stendal, Tangermünde oder Bernburg! Hier wie dort können Neugierige an der Straße der Romanik oder im Gartenträume-Netzwerk noch unverhoffte Schätze entdecken. Neben all diesen kulturellen Highlights locken zahlreiche Naturschönheiten: Zum Brocken im Harz fährt man zum Wandern, im Biosphärenreservat Mittelelbe lässt es sich herrlich Rad fahren, im Saale-Unstrut-Gebiet geraten besonders die Weinliebhaber ins Schwärmen, und mit den gefluteten Tagebauen rund um Bitterfeld-Wolfen ist ein attraktives Seengebiet entstanden. Der Reiseführer Sachsen-Anhalt aus dem Trescher Verlag ist ideal zur Reisevorbereitung und als Begleiter vor Ort. Er stellt nicht nur sämtliche Regionen sowie alle Sehenswürdigkeiten des Bundeslandes vor, sondern liefert auch eine Einführung zur Landeskunde und viele Hintergrundinformationen zu Geschichte, Kunst und Kultur. Vertiefende Essays machen zudem mit wenigerbekannten Aspekten Sachsen-Anhalts vertraut. Zahlreiche Stadtpläne und Karten, auch zu touristischen Routen, erleichtern die Orientierung. Viele nützliche Reisetipps und die persönlichen Empfehlungen der Autoren helfen bei der Vorbereitung eines perfekten Urlaubs und unterwegs. Weitere Reiseführer zu Ostdeutschland: www.trescher-verlag.de

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Geschichte Sachsen-Anhalts
24,15 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 95. Kapitel: Otto von Guericke, Provinz Sachsen, Bezirk Cottbus, Bezirk Halle, Bezirk Magdeburg, Thietmar von Merseburg, Himmelsscheibe von Nebra, Geschichte der Stadt Aschersleben, Liste der Äbtissinnen von Gernrode, Liste der Äbtissinnen von Quedlinburg, Liste der Bischöfe von Naumburg, Gefecht bei Möckern, Herzogtum Magdeburg, Kreisreform Sachsen-Anhalt 2007, Magdeburgisches Husaren-Regiment Nr. 10, Teltow-Krieg und Magdeburger Krieg, Küchmeister- und Lietzo sches Familienstipendium in Zerbst, Departement der Aller, Departement der Elbe, George Koppehele sche Familienstiftung, Sachsen-Weißenfels, Liste der Departements im Königreich Westphalen, Landesmuseum für Vorgeschichte, NS-Tötungsanstalt Bernburg, Gefecht bei Dodendorf, Grafschaft Wernigerode, Departement des Harzes, Erzstift Magdeburg, Hersfelder Zehntverzeichnis, Sonnenwendfeier Pretzien 2006, Grafschaft Blankenburg, Departement der Elbe- und Weser-Mündung, MDR Life, Departement der Nieder-Elbe, Operation Mikado, MDR Kultur, Holzkreis, Liste der Bischöfe von Halberstadt, Sachsen-Merseburg, Sächsischer Bruderkrieg, Scheidingen, Krosigk, Schlacht bei Frohse, Knutonen, Amt Freyburg, Mansfelder Kreis, Eido I., Heidekompromiss, Jerichowscher Kreis, Provinz Magdeburg, Bistum Havelberg, Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt, Kotze, Leipziger Teilung, Burchard II., Provinz Halle-Merseburg, Ostelbien, Chemieunfall in Bitterfeld, Fischspeere von Glindenberg, Eichstädter Warte, Naumburger Messe, Sachsen-Zeitz, Wittenberger Kapitulation, Gau Nizizi, Karl von Katte, Trebra, Ziesarscher Kreis, Kabinett Münch, Brun der Ältere, Kanton Ilsenburg, Gau Coledizi, Magdeburger Biographisches Lexikon, Gebhard II., Nordthüringgau, Kanton Endorf. Auszug: Die Geschichte der Stadt Aschersleben im nördlichen Harzvorland umfasst mehr als 1250 Jahre seit der ersten Erwähnung der Stadt und lässt sich darüber hinaus bis zu den vorgeschichtlichen Siedlungsplätzen zurückverfolgen. Wappen der Stadt Aschersleben Die klimatisch günstige Lage im Regenschatten des Harzes zog bereits in der Frühzeit Menschen in die Gegend des heutigen Ascherslebens. Das Einetal, das hier aus dem Vorharz tritt, und der sehr fruchtbare Boden spielten eine bedeutende Rolle für eine frühe Besiedlung der Gegend. Die ältesten Funde eines Jagdlagers stammen vom Bruchsberg bei Königsaue, etwa fünf Kilometer vom Stadtgebiet Aschersleben entfernt und stammen aus der Zeit vor über 55.800 Jahren. Der Aschersleber See, der bis zu seiner Trockenlegung zur Zeit Friedrichs des Großen weitgehend als zwölf Kilometer langer Flächensee bestand, war an seinen Ufern immer wieder von Jägern und Sammlern aufgesucht worden. Zahlreiche Funde von Flach- und Höckergräbern sowie Grabbeigaben aus der Jungsteinzeit belegen dies. Zur Zeit der Völkerwanderung ließen sich die Warnen in der Gegend nieder. Für das 6. Jahrhundert lässt sich eine Bauernsiedlung nachweisen. Ortschaften mit der Endung leben deuten darauf hin. Der Name Aschersleben setzt sich aus dem Personennamen Asceger (Escherner Wurfspeer ger = Speer) und -leben (lev = Erbe) zusammen. Aschersleben wird entsprechend als Hinterlassenschaft der Waffen- oder Speerfrohen gedeutet. 753 wurde ein Ort in Thüringen namens Ascegereslebe in dem Mitte des 12. Jahrhunderts zusammengestellten Codex Eberhardi erstmals erwähnt. Die Quelle war eine Schenkung des Passauer Chorbischofs Madalwin (gestorben nach 903), der seine Besitzung in Aschersleben samt den Hörigen dem Heiligen Bonifatius (Klo...

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Bitterfeld und das untere Muldetal
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Stadt Bitterfeld und das untere Muldetal sind von der Ackerebene der Lössbörden im Westen und dem eiszeitlichen Aufschüttungsgebiet der waldreichen Dübener Heide im Osten umgeben. Dieser Bereich war ein Grenzgebiet zwischen Anhalt und Sachsen sowie später auch Preußen. Heute grenzen hier die Bundesländer Sachsen-Anhalt und Sachsen aneinander. Im 19. und 20. Jahrhundert waren Braunkohlenbergbau, großchemische Industrie und Energiewirtschaft prägende Entwicklungsfaktoren. Anstelle des Abbaus von Braunkohle ist seit 1993 die Bergbaufolgelandschaft getreten. Gerade während des politischen Umbruchs 1990 galt Bitterfeld mit seiner Umgebung als Synonym für Umweltprobleme. Heute ist die 2007 entstandene Stadt Bitterfeld-Wolfen über Deutschland hinaus ein Synonym für den Erfolg der Solarindustrie. Der Sanierungsbergbau wird noch einige Jahre die Renaturierung und die Wiedernutzbarmachung der Landschaft unterstützen. Der Strukturwandel der letzten 20 Jahre in Mitteldeutschland wird an diesem Beispiel besonders gut greifbar. Neben der historischen Entwicklung, die nicht zuletzt in den zahlreichen Boden- und Baudenkmalen ablesbar ist, und der aktuellen Gestaltung der Bergbaufolgelandschaft wird der Reichtum der natürlichen Ausstattung einer beeindruckenden Flusslandschaft vorgestellt. Der Band wurde für die Neuauflage durchgesehen und verbessert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Go Trabi Go
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anfang der 90er Jahre, kurz nach dem Mauerfall: Familie Struutz, bestehend aus Vater Udo, Mutter Rita und ihrer 17-jährigen Tochter Jacqueline, lebt in Bitterfeld, einer Stadt in Sachsen-Anhalt. Für die ´Ossis´ ist es der größte Wunsch, Urlaub in Italien zu machen. Und so brechen die drei mit ihrem Trabi ´Schorsch´ Richtung Neapel auf. Doch ein Trabant ist nicht ideal für Langstreckenfahrten - und so kommt es zu einigen Zwischenfällen, ehe sie das ersehnte Traumziel erreichen ...

Anbieter: Maxdome
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Deines Glückes Schmied (LTD. Digipak) Goitzsche...
15,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Auf wahre Arbeit folgt ein wahrer Lohn oder kurz...sei DEINES GLÜCKES SCHMIED! Goitzsche Front schlagen wieder zu und haben ein hartes, ehrliches sowie konsequentes Album produziert. Der Kurs von Goitzsche Front ist dabei klar...Weiter nach vorn, stetig geradeaus und ohne Kompromisse das Gesicht bewahren. Mit DEINES GLÜCKES SCHMIED haben die Jungs etliche Titel im Gepäck, welche ihr Leben, ihr Schaffen und ihre Herzensangelegenheiten beschreiben. Dabei verlieren sie aber nie den Bezug zur Realität und erzählen Geschichten aus ihrem Alltag. Sie belehren nicht, sondern sie zeigen mit Ihren Texten einen Weg auf den sie selber mühseelig gegangen sind. Jeder dort draußen kann alles erreichen wenn man an sich selber glaubt..denn JEDER ist seines GLÜCKES SCHMIED. Mittlerweile sind die vier Jungs aus Bitterfeld (Sachsen Anhalt) nicht mehr aus der Deutschrockszene wegzudenken.

Anbieter: SATURN
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Deines Glückes Schmied (LTD. Gatefold / Black V...
19,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Auf wahre Arbeit folgt ein wahrer Lohn oder kurz...sei DEINES GLÜCKES SCHMIED! Goitzsche Front schlagen wieder zu und haben ein hartes, ehrliches sowie konsequentes Album produziert. Der Kurs von Goitzsche Front ist dabei klar...Weiter nach vorn, stetig geradeaus und ohne Kompromisse das Gesicht bewahren. Mit DEINES GLÜCKES SCHMIED haben die Jungs etliche Titel im Gepäck, welche ihr Leben, ihr Schaffen und ihre Herzensangelegenheiten beschreiben. Dabei verlieren sie aber nie den Bezug zur Realität und erzählen Geschichten aus ihrem Alltag. Sie belehren nicht, sondern sie zeigen mit Ihren Texten einen Weg auf den sie selber mühseelig gegangen sind. Jeder dort draußen kann alles erreichen wenn man an sich selber glaubt..denn JEDER ist seines GLÜCKES SCHMIED. Mittlerweile sind die vier Jungs aus Bitterfeld (Sachsen Anhalt) nicht mehr aus der Deutschrockszene wegzudenken.

Anbieter: SATURN
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Deines Glückes Schmied Goitzsche Front auf CD
11,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Auf wahre Arbeit folgt ein wahrer Lohn oder kurz...sei DEINES GLÜCKES SCHMIED! Goitzsche Front schlagen wieder zu und haben ein hartes, ehrliches sowie konsequentes Album produziert. Der Kurs von Goitzsche Front ist dabei klar...Weiter nach vorn, stetig geradeaus und ohne Kompromisse das Gesicht bewahren. Mit DEINES GLÜCKES SCHMIED haben die Jungs etliche Titel im Gepäck, welche ihr Leben, ihr Schaffen und ihre Herzensangelegenheiten beschreiben. Dabei verlieren sie aber nie den Bezug zur Realität und erzählen Geschichten aus ihrem Alltag. Sie belehren nicht, sondern sie zeigen mit Ihren Texten einen Weg auf den sie selber mühseelig gegangen sind. Jeder dort draußen kann alles erreichen wenn man an sich selber glaubt..denn JEDER ist seines GLÜCKES SCHMIED. Mittlerweile sind die vier Jungs aus Bitterfeld (Sachsen Anhalt) nicht mehr aus der Deutschrockszene wegzudenken.

Anbieter: SATURN
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Die Mühlen und Müller der Dübener Heide
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der zentral im mitteldeutschen Gebiet gelegene Landschaftsraum der Dübener Heide zwischen der Elbe und der Mulde gehört heute zu den Bundesländern Sachsen und Sachsen-Anhalt und umfaßt Teile der Kreise Torgau, Wittenberg, Delitzsch und Bitterfeld. Im Buch wird die Geschichte der 240 historisch nachweisbaren Wasser-, Wind- und Schiffmühlenstandorte dieser Region behandelt.Den Hauptteil macht die je Mühlenstandort zugeordnete Lister aller jeweiligen Mühlenbesitzer, Pächter und angestellten Mühlknappen aus, beginnend im 16. Jahrhundert durchgängig bis zur Stillegung im 20. Jahrhundert. Tausende namentlich genannte Müllerfamilien, darunter Zuwanderer aus dem Erzgebirge, Mittelsachsen, Brandenburg, der Lausitz und Anhalt, lassen die familiären Netzwerke dieses Wanderberufes deutlich werden. In vielen Fällen konnten die Verwandtschaftsbeziehungen, das Kaufdatum, die Pachtdauer und die technische Ausstattung recherchiert werden. Als Grundlage für die Forschungsarbeit dienten Kirchenbücher, Handels- und Konsensbücher, Grundbücher und private Familienunterlagen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Die Mulde
22,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Bereits vor über 20 Jahren erschien im Leipziger VEB F. A. Brockhaus-Verlag unter dem Titel ´´Muldenland´´ die letzte (und einzige) umfassende Publikation über Sachsens bedeutenste Fluss-landschaft. Vieles hat hat sich seit jener Zeit verändert und reichlich Wasser floss seitdem die Mulde(n) hinunter. Fast schien es, als wäre dieses Thema heute nicht mehr würdig genug, um daraus ein zeitgemäßes Buch zu erstellen. Mit dem neuen Bildband von Thomas Böttger, erschienen in der Bildverlag Böttger GbR, gibt es nun eine aktuelle Publikation mit stimmungsvollen Fotos über die Region entlang der Zwickauer, Freiberger und (vereinigten) Mulde. Das Buch im Format 16 x 24 cm hat einen Umfang von 192 Seiten und ist zum Preis 22,80 Euro im Buchhandel erhältlich. (erscheint April 2009) Die Mulde entsteht durch die Vereinigung der beiden Quellflüsse Zwickauer und Freiberger Mulde bei Sermuth. Während ersterer seinen Ursprung in der Nähe der vogtländischen Stadt Schöneck hat, entspringt der östliche der beiden Flüsse in der Tschechischen Republik, unweit von Moldava (Moldau). Alle drei Mulden zusammen erreichen eine Gesamtlänge von 414 km. Hinter Bad Düben verlässt der Fluss Sachsen und berührt sachsen-anhaltisches Gebiet bis er schließlich zwischen Dessau und Roßlau in die Elbe mündet. Der Name für die Zwickauer Mulde entstammt der viertgrößten Stadt im Freistaat Sachsen, welche international als Geburtsort des Komponisten Robert Schumann bekannt ist. Einen Ruf erwarb sich die Muldenstadt auch durch die hier seit über 100 Jahren ansässige Automobilindustrie, begründet durch den Unternehmer August Horch. Freiberg, die zweite Namensgeberin, ist die bedeutenste Bergstadt des Freistaates und war einst das wirtschaftliche Zentrum der Wettiner Herrscher. Der Bergbau wurde zwar bereits 1913 aufgegeben, jedoch die hier ansässige Bergakademie bildet heute noch Studenten aus aller Welt aus. Sachsens älteste Siedlungen liegen an den Ufern der Mulde(n), hier im ´´Sächsischen Tal der Burgen´´ findet man eine einzigartige Vielfalt an Burgen und Schlössern vor. So stößt man bei der Reise entlang des Flusses immer wieder auf Zeugen unserer Vergangenheit. Aber auch gerade in den Nachwendejahren ist vieles neu entstanden, so beispielsweise im einstigen Chemiedreieck um Bitterfeld mit seinen Braunkohlentagebauen. Der Bildband lädt nun zu einer kurzweiligen Reise entlang des ´´Blauen Bandes´´ der Mulde ein. Besonders empfehlenswert für Heimatfreunde, Touristen und Bildbandfreunde

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot