Angebote zu "Stellt" (39 Treffer)

Kategorien

Shops

Geologisches 3D-Rauminformationssystem
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Region Bitterfeld/Wolfen ist eine Landschaft, die seit mehr als 150 Jahren bergbaulich und industriell geprägt wurde. Seit Ende des 19. Jahrhunderts wird der Raum als Standort der chemischen Industrie genutzt. Das erarbeitete geologische 3D-Raummodell ist ein GIS-gestütztes, flächennutzungsbezogenes, geologisch/hydrogeologisches Rauminformationssystem, das standortabhängige Informationen beinhaltet. Aufgrund des hohen Risikopotentials durch die Groß- räumigkeit der Grundwasserkontamination und der damit verbundenen komplexen Problemstellung, stellt der integrative Ansatz mit digital verfügbaren Informationen zur Geologie, Hydrogeologie, den Kontaminanten und den Schutzgütern einschließlich der aktuellen Flächennutzung, sowohl die notwendige Grundlage für die zu entwickelnden weitergehenden Bewertungsverfahren, als auch für regionale und lokale Aussagen der hydrostratigraphischen Situation und zur Regionalisierung der Kontaminationsdaten dar. Die hohe Aussagefähigkeit des erarbeiteten geologischen 3D-Raummodells ermöglicht bestimmte Fragestellungen im Rahmen von Grundwasser- sanierungs- und Untersuchungsstrategien in der Region Bitterfeld/Wolfen zu optimieren und zu präzisieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
"Stellt die Bürger ruhig"
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Stellt die Bürger ruhig!" lautete die Devise von Wirtschaftsfunktionären und Politikern angesichts der sich zuspitzenden Umweltkonflikte im Chemierevier Halle-Bitterfeld. Die ohnehin akuten Umweltprobleme der Region wurden durch die zunehmende ökonomische Überforderung der DDR verschärft und führten zu einer konfliktträchtigen Situation, die in den 1980er-Jahren auch den Staatssicherheitsdienst auf den Plan rief. Die Studie zeigt, wie die Geheimpolizei angesichts einer zunehmend umweltbewussten Bevölkerung und handlungsunfähiger Behörden und Betriebe Umweltprobleme vertuschte, indem sie für eine strikte Geheimhaltung von Umweltdaten sorgte und dazu Wissensträger lückenlos überwachte und die staatlich unabhängige Umweltbewegung observierte und bekämpfte.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
"Stellt die Bürger ruhig"
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Stellt die Bürger ruhig!" lautete die Devise von Wirtschaftsfunktionären und Politikern angesichts der sich zuspitzenden Umweltkonflikte im Chemierevier Halle-Bitterfeld. Die ohnehin akuten Umweltprobleme der Region wurden durch die zunehmende ökonomische Überforderung der DDR verschärft und führten zu einer konfliktträchtigen Situation, die in den 1980er-Jahren auch den Staatssicherheitsdienst auf den Plan rief. Die Studie zeigt, wie die Geheimpolizei angesichts einer zunehmend umweltbewussten Bevölkerung und handlungsunfähiger Behörden und Betriebe Umweltprobleme vertuschte, indem sie für eine strikte Geheimhaltung von Umweltdaten sorgte und dazu Wissensträger lückenlos überwachte und die staatlich unabhängige Umweltbewegung observierte und bekämpfte.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Stief, Martin: »Stellt die Bürger ruhig«
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.08.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: »Stellt die Bürger ruhig«, Titelzusatz: Staatssicherheit und Umweltzerstörung im Chemierevier Halle-Bitterfeld, Autor: Stief, Martin, Verlag: Vandenhoeck + Ruprecht // Vandenhoeck & Ruprecht, Sprache: Deutsch, Schlagworte: DDR // Staatssicherheit // MfS // Nasi // Stasi // Sachsen-Anhalt // Agent // Geheimdienst // Spionage // Spion // Spionageabwehr // Deutschland // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Umwelt // Ostdeutschland // Europäische Geschichte // Umweltwissenschaften // Umwelttechnik // Geschichte allgemein und Weltgeschichte // Sozial // und Kulturgeschichte, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 451, Abbildungen: mit 16 Abbildungen, 7 Tabellen und 3 Diagrammen, Reihe: Analysen und Dokumente (Nr. 55), Gewicht: 885 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Leben im Plattenbau
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Einst begehrte Vorzeigeprojekte der DDR, stehen Plattenbauten heute für unattraktive Stadtrandsiedlungen, die oftmals zu sozialen Problemgebieten geworden sind. Carsten Keller schildert, wie es nach dem Mauerfall zu diesem Abstieg kam und wie die Menschen heute in solchen Wohnanlagen leben. Auf der Grundlage zahlreicher Interviews mit Bewohnern und Bewohnerinnen von Plattenbauten in Eisenach und Wolfen-Bitterfeld stellt er die biographischen Verläufe, Netzwerke und Alltagspraktiken von sozial benachteiligten Haushalten dar. Deutlich wird, wie soziale Ausgrenzung sowohl der Bewohner von segregierten Quartieren als auch innerhalb dieser Gruppe funktioniert und welche Auswirkungen sie auf die betroffenen Menschen hat. Die präsentierten Geschichten und Sichtweisen der Befragten fügen sich zu einem Stück Alltagsgeschichte des ostdeutschen Wandels seit 1989 und bieten Einblicke in die Lebenswelten jener, die heute am Rande der gesamtdeutschen Gesellschaft stehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Studien zur Geschichte der Filmfabrik Wolfen un...
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bis heute erregt die Geschichte der IG Farbenindustrie AG das Interesse der Öffentlichkeit, da sie in die schlimmsten Verbrechen des NS-Regimes verstrickt war. Neben einigen Gesamtdarstellungen sind in den letzten Jahren Studien zu den Konzern-Unternehmen erschienen. Das Buch knüpft an Forschungen zur Geschichte der Filmfabrik Wolfen an und stellt Themen in den Mittelpunkt, die bisher noch gar nicht oder nur ansatzweise untersucht wurden. Die internationalen Autoren diskutieren Fragen der Konzerngeschichte bezüglich der Zyklon B-Produktion, des Erbes der IG in Mitteldeutschland, biographischen Aspekten der IG-Geschichte, des Kamera-Marketings, der Agfa-Geschichte in Leverkusen und Wolfen nach dem Krieg Stichwort Orwo sowie der Sanierungsprobleme und der Abwicklung der Standorte Bitterfeld und Wolfen durch die Treuhandanstalt nach der Wende von 1990.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Leben im Plattenbau
25,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Einst begehrte Vorzeigeprojekte der DDR, stehen Plattenbauten heute für unattraktive Stadtrandsiedlungen, die oftmals zu sozialen Problemgebieten geworden sind. Carsten Keller schildert, wie es nach dem Mauerfall zu diesem Abstieg kam und wie die Menschen heute in solchen Wohnanlagen leben. Auf der Grundlage zahlreicher Interviews mit Bewohnern und Bewohnerinnen von Plattenbauten in Eisenach und Wolfen-Bitterfeld stellt er die biographischen Verläufe, Netzwerke und Alltagspraktiken von sozial benachteiligten Haushalten dar. Deutlich wird, wie soziale Ausgrenzung sowohl der Bewohner von segregierten Quartieren als auch innerhalb dieser Gruppe funktioniert und welche Auswirkungen sie auf die betroffenen Menschen hat. Die präsentierten Geschichten und Sichtweisen der Befragten fügen sich zu einem Stück Alltagsgeschichte des ostdeutschen Wandels seit 1989 und bieten Einblicke in die Lebenswelten jener, die heute am Rande der gesamtdeutschen Gesellschaft stehen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Studien zur Geschichte der Filmfabrik Wolfen un...
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bis heute erregt die Geschichte der IG Farbenindustrie AG das Interesse der Öffentlichkeit, da sie in die schlimmsten Verbrechen des NS-Regimes verstrickt war. Neben einigen Gesamtdarstellungen sind in den letzten Jahren Studien zu den Konzern-Unternehmen erschienen. Das Buch knüpft an Forschungen zur Geschichte der Filmfabrik Wolfen an und stellt Themen in den Mittelpunkt, die bisher noch gar nicht oder nur ansatzweise untersucht wurden. Die internationalen Autoren diskutieren Fragen der Konzerngeschichte bezüglich der Zyklon B-Produktion, des Erbes der IG in Mitteldeutschland, biographischen Aspekten der IG-Geschichte, des Kamera-Marketings, der Agfa-Geschichte in Leverkusen und Wolfen nach dem Krieg Stichwort Orwo sowie der Sanierungsprobleme und der Abwicklung der Standorte Bitterfeld und Wolfen durch die Treuhandanstalt nach der Wende von 1990.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Stief, Martin: »Stellt die Bürger ruhig«
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12.08.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: »Stellt die Bürger ruhig«, Titelzusatz: Staatssicherheit und Umweltzerstörung im Chemierevier Halle-Bitterfeld, Autor: Stief, Martin, Verlag: Vandenhoeck + Ruprecht // Vandenhoeck & Ruprecht, Sprache: Deutsch, Schlagworte: DDR // Staatssicherheit // MfS // Nasi // Stasi // Sachsen-Anhalt // Agent // Geheimdienst // Spionage // Spion // Spionageabwehr // Deutschland // Europa // Geschichte // Kulturgeschichte // Umwelt // Ostdeutschland // Europäische Geschichte // Umweltwissenschaften // Umwelttechnik // Geschichte allgemein und Weltgeschichte // Sozial // und Kulturgeschichte, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 451, Abbildungen: mit 16 Abbildungen, 7 Tabellen und 3 Diagrammen, Reihe: Analysen und Dokumente (Nr. 55), Gewicht: 885 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot