Ihr Bitterveld Shop

Schadstoffmuster in einer regionalen Grundwasse...
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schadstoffmuster in einer regionalen Grundwasserkontamination:Am Beispiel der mitteldeutschen Industrie- und Bergbauregion Bitterfeld-Wolfen Annegret Thieken

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Flugasche. (5037 131)
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Flugasche ist keine Metapher. 180 Tonnen davon schleudert das Kohlekraftwerk in B(itterfeld) täglich auf die Stadt und ihre Menschen. Die Reportage der Journalistin Josefa Nadler, die diese Zusammenhänge aufdeckt, darf in der damaligen DDR (1981) nicht erscheinen. Nach dem Verbot verläßt Josefa den Freund, den Kollegenkreis und die große Gemeinschaft der Organisierten. Der andere Teil der Geschichte ist Josefas private Geschichte. Die junge Reporterin schwankt ständig zwischen Sehnsucht nach Geborgenheit und Freiheit und einer immerwährenden Angst vor Einsamkeit und Zwang. Wie leben, daß man sich selbst, seinen Gefühlen und seinen Ansprüchen gerecht wird? Preise: Irmgard-Heilmann-Literaturpreis (1990) Brüder-Grimm-Preis (1991) Kleist-Preis (1992) Solothurner Literaturpreis (1994) Roswitha-Gedenkmedaille der Stadt Bad Gandersheim (1994) Buchpreis des Deutschen Verbandes evangelischer Büchereien (1995)

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Dicke Luft: Zwischen Ruß und Revolte
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dicke Luft in Bitterfeld, Schaum auf der Elbe, Tagebaukrater in der Lausitz, radioaktive Wismut-Halden: weite Teile Sachsens waren einst in der DDR ökologisches Krisengebiet. Junge Menschen begannen deshalb über Zukunftsfragen öffentlich zu diskutieren und Bäume zu pflanzen. Das war Ende der siebziger Jahre. Es entstand eine alternative Szene, die spektakuläre Aktionen erdachte, Untergrundschriften druckte und erste Demonstrationen organisierte. Die Machthaber betrachteten diese Aktivitäten immer als Angriff und Bedrohung. Viele Mitstreiter wurden deshalb von der Stasi verfolgt und dadurch politisiert. Die unabhängige Umweltbewegung entwickelte sich so zu einem wichtigen Teil der Opposition und zu einer Säule der Demokratiebewegung im Herbst ´89. Auch nach 1989 brachten sich viele in den Erneuerungsprozess ein. Sie bewegen die Gesellschaft bis heute. Dieses Buch beleuchtet die Entstehung und Entwicklung der alternativen Umweltszene der DDR und ihre grenzüberschreitenden Impulse. Michael Beleites, einst selbst engagierter Umweltaktivist, stellt plastisch Aktionen & Akteure vor. Dazu hat er seltene Dokumente und Fotos seiner damaligen Mitstreiter zusammengetragen. Ein historisches und doch sehr aktuelles Buch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Sommer auf dem Eis
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Sommer auf dem Eis´´ ist eine Geschichte voller Spuren und Muster. In kunstvollen und mutwilligen Schlingen und Bögen spürt sie den unerschöpflichen Figuren nach, die das Leben bildet. Und denen, die spitzfindig und tapfer an ihnen arbeiten: dem Liebespaar auf der Decke, der Kesselwärterin in Bitterfeld, dem Pionier der kommunistischen Partei Italiens, den Passagieren des großen weißen Schiffes, das urplötzlich durch das Ufergestrüpp des Schlammteiches 4 bricht. Bilder staffeln sich in die Tiefe, formieren sich zu fantastischem Geschehen, zu Träumen und Alpträumen, in denen Biographien zusammenlaufen, Lebenszeitstücke. Zwischen den Erfahrungen von Aufbruch und Abbruch ´´ist vielleicht der glücklichste Mensch einer, der in eine schier unlösbare Aufgabe verwickelt ist, deren Lösung ihm nicht einen Moment lang unmöglich erscheint´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Vom Schreiben auf dem Bitterfelder Weg als eBoo...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Vom Schreiben auf dem Bitterfelder Weg:Die Bewegung schreibender Arbeiter - Betrachtungen und Erfahrungen Rüdiger Bernhardt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Thomas Mann oder Wer es schwer hat, soll es auc...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Thomas Mann (1875 - 1955) wurde durch seine Erzählungen und Romane weltberühmt, doch er schrieb auch Gedichte und ein Drama, das von den Bühnen längst verschwunden ist. Er versuchte sich in allen literarischen Gattungen, war ein fleißiger Briefeschreiber und führte akribisch Tagebuch. Hierin finden sich seine Sehnsüchte, seine Leidenschaften und seine Ängste - unverschlüsselt, offen. In seinen Werken chiffriert er sie. Aus erlebten Lieben werden verdichtete Leidenschaften. Engagiert, originell und höchst persönlich führt C. Bernd Sucher zusammen mit dem Schauspieler Hans Peter Hallwachs den Hörer durch Leben und Werk von Thomas Mann. Weitere Sprecher sind Jennifer Sabel und Andreas Thiele. Der Autor: Prof. Dr. C. Bernd Sucher, in Bitterfeld geboren, studierte in Hamburg und München Germanistik, Theaterwissenschaft und Romanistik. Zwischen 1980 und 2005 war er Theaterkritiker bei der Süddeutschen Zeitung, seit 2005 schreibt er für Die Zeit. Seit 1998 leitet er den Studiengang Theater-, Film- und Fernsehkritik der Hochschule für Film und Fernsehen an der Bayerischen Theaterakademie August Everding. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Hans Peter Hallwachs, C. Bernd Sucher. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/argo/000211/bk_argo_000211_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Die Mühlen und Müller der Dübener Heide
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der zentral im mitteldeutschen Gebiet gelegene Landschaftsraum der Dübener Heide zwischen der Elbe und der Mulde gehört heute zu den Bundesländern Sachsen und Sachsen-Anhalt und umfaßt Teile der Kreise Torgau, Wittenberg, Delitzsch und Bitterfeld. Im Buch wird die Geschichte der 240 historisch nachweisbaren Wasser-, Wind- und Schiffmühlenstandorte dieser Region behandelt.Den Hauptteil macht die je Mühlenstandort zugeordnete Lister aller jeweiligen Mühlenbesitzer, Pächter und angestellten Mühlknappen aus, beginnend im 16. Jahrhundert durchgängig bis zur Stillegung im 20. Jahrhundert. Tausende namentlich genannte Müllerfamilien, darunter Zuwanderer aus dem Erzgebirge, Mittelsachsen, Brandenburg, der Lausitz und Anhalt, lassen die familiären Netzwerke dieses Wanderberufes deutlich werden. In vielen Fällen konnten die Verwandtschaftsbeziehungen, das Kaufdatum, die Pachtdauer und die technische Ausstattung recherchiert werden. Als Grundlage für die Forschungsarbeit dienten Kirchenbücher, Handels- und Konsensbücher, Grundbücher und private Familienunterlagen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Die lateinische Literatur des Mittelalters in B...
60,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch stellt erstmals die lateinische Literatur in Böhmen und Mähren während des Mittelalters dar - von ihren Anfängen im 10. Jahrhundert bis etwa zum Jahre 1400. Die Autoren waren neben vielen Tschechen auch Deutsche wie Konrad von Halberstadt, Konrad von Waldhausen, Heinrich von Bitterfeld sowie einige Professoren der 1348 von Kaiser Karl IV. gestifteten Universität in Prag, besonders aus der Theologischen Fakultät. Deutlich gemacht wird dadurch die Anfangsperiode einer gemeinsamen Kulturgeschichte von Tschechen und Deutschen unter der Krone Böhmens. Chronologisch geordnet stellen die einzelnen Kapitel die Literatur nach Gattungen vor: Hagiographie, Historiographie, lyrische Dichtung und Lieder, Mysterienspiele und Dramen sowie andere sakrale und nicht sakrale Gattungen. Besonderes Interesse gilt dem literarischen Wirken des Kaisers selbst und seines Umfeldes sowie der Literatur im Vorfeld der hussitischen Reformation.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Axel Noack
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Pfarrer, Bischof, Bürgerrechtler: Axel Noack gilt als einer der Wegbereiter der Friedlichen Revolution in der DDR. Die pointiert erzählte Biografie zeichnet wichtige Lebensstationen nach. Mitte der 80er Jahre übernahm er - allen katastrophalen Umweltbedingungen zum Trotz - das Pfarramt in Wolfen-Bitterfeld. Dort hat er auch beim Umbruch in den 90er Jahren und bei der Aufarbeitung der Stasi-Vergangenheit eine wichtige Rolle gespielt: mit Bodenhaftung und einem untrüglichen Gespür für die Nöte der Menschen. Er selbst hat sich einmal als ´´fromm und links´´ bezeichnet. Ein Ruf, der ihn nicht nur als Magdeburger Bischof begleitete, sondern auch in den Leitungen des DDR-Kirchenbundes und der EKD. Als Pazifist, streitbarer Theologe und Zeithistoriker war er nicht immer bequem. Sein Engagement hat er sich etwas kosten lassen. So schlägt das Buch eine Brücke in die Gegenwart und zeigt, wie Verantwortung gelebt werden kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Geologisches 3D-Rauminformationssystem als Buch...
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Geologisches 3D-Rauminformationssystem:Geologische 3D-Raummodellierung in einem Areal der ehemaligen Bergbau- und Industriefolgelandschaft Bitterfeld/Wolfen Andreas Wollmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 07.08.2019
Zum Angebot
Gustave Flaubert oder Eine Kirsche in Spiritus:...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gustave Flaubert (1821 - 1880) zählt zu den wichtigsten französischen Autoren. Flaubert war ein Einzelgänger, der nach dem Ausbruch eines Nervenleidens zurückgezogen in Croisset lebte. Sein Frühwerk ist geprägt von der französischen Romantik, aber schon mit ´´Madame Bovary´´ positionierte er sich als Autor, der einen realistischen, objektiv-unpersönlichen Stil pflegte und entwickelte. Er ist ein sorgfältiger, detailgetreuer Erzähler, der, als Sohn eines Chirurgen, Befunde des Menschen und der Gesellschaft schrieb.Engagiert, originell und höchst persönlich führt C. Bernd Sucher zusammen mit dem Schauspieler Thomas Vogt den Hörer durch Leben und Werk von Marcel Proust. Weitere Sprecher sind Jennifer Sabel und Andreas Thiele.Der Autor Prof. Dr. C. Bernd Sucher, in Bitterfeld geboren, studierte in Hamburg und München Germanistik, Theaterwissenschaft und Romanistik. Zwischen 1980 und 2005 war er Theaterkritiker bei der Süddeutschen Zeitung, seit 2005 schreibt er für Die Zeit. Seit 1998 leitet er den Studiengang Theater-, Film- und Fernsehkritik der Hochschule für Film und Fernsehen an der Bayerischen Theaterakademie August Everding. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Thomas Vogt, C. Bernd Sucher. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/argo/000213/bk_argo_000213_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
»Stellt die Bürger ruhig«
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Stellt die Bürger ruhig!´´ lautete die Devise von Wirtschaftsfunktionären und Politikern angesichts der sich zuspitzenden Umweltkonflikte im Chemierevier Halle-Bitterfeld. Die ohnehin akuten Umweltprobleme der Region wurden durch die zunehmende ökonomische Überforderung der DDR verschärft und führten zu einer konfliktträchtigen Situation, die in den 1980er-Jahren auch den Staatssicherheitsdienst auf den Plan rief. Die Studie zeigt, wie die Geheimpolizei angesichts einer zunehmend umweltbewussten Bevölkerung und handlungsunfähiger Behörden und Betriebe Umweltprobleme vertuschte, indem sie für eine strikte Geheimhaltung von Umweltdaten sorgte und dazu Wissensträger lückenlos überwachte und die staatlich unabhängige Umweltbewegung observierte und bekämpfte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht